Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zeittafel

Zeittafel

* Alle Daten vor Februar 1918 richten sich nach dem alten Julianischen Kalender, 13 oder 14 Tage vor dem westlichen Gregorianischen Kalender.
Bei internationalen Ereignissen sind die Daten des Gregorianischen Kalenders in Klammern beigefügt.

1856 Niederlage Russlands im Krimkrieg
1861 Bauernbefreiung. Aufhebung der Leibeigenschaft
1863 Polnischer Aufstand
1874 Studenten 'gehen ins Volk‘
1881 Narodniki ermorden Zar Alexander
1895 Gründung des Sankt Petersburger Kampfbundes zur Befreiung der Arbeiterklasse
1897 Erste Fabrikgesetze und Einrichtung der Fabrikinspektoren, Gründung des Jüdischen Arbeiterbundes (Bund)
1898 Erster Parteitag der RSDRP in Minsk
1901 Erste Nummer der Iskra erscheint
1901/02 Gründung der Sozialrevolutionären Partei PSR
1903
17.7.-10.8. Zweiter Parteitag der RDSRP, Trennung von Bolschewiki und Menschewiki
1904
Februar Japanisch-russischer Krieg, japanischer Angriff auf Port Arthur
1905
9.1. Blutsonntag in Sankt Petersburg
Januar Streikwelle, Generalstreik in Polen und dem Baltikum
April Parteitag der Bolschewiki, gleichzeitig menschewistische Parteikonferenz
Juni/Juli zweite Streikwelle
14.7. Meuterei auf dem Panzerkreuzer Potemkin
5.9. Friedensschluss mit Japan
13.-19.10. Generalstreik
13.10. Gründung des Petersburger Arbeitersowjets
17.10. Oktobermanifest des Zaren
Okt.-Nov. Pogromwelle
7.-18.12. Moskauer Aufstand
1906
März Wahl der oppositionellen ersten Duma
10.-25.4. 'Wiedervereinigungs‘- Parteitag der RSDRP
9.7. Stolypin Ministerpräsident, Auflösung der ersten Duma
9.11. Stolypins Agrarreform
1907
Januar Wahl der zweiten Duma, im Juni aufgelöst
30.4.-19.5. V. Parteitag der RSDRP mit bolschewistischer Mehrheit
3.6. Staatsstreich Stolypins
Sept. Wahl der dritten Duma nach verschärftem Wahlrecht
1911
1.9. Ermordung Stolypins
1912
5.-17.1. Prager Konferenz der Bolschewiki
4.4. Massaker an Arbeitern der Goldfelder an der Lena
April Gründung der legalen bolschewistischen Tageszeitung Prawda
1914
Mai Enttarnung Malinowskis als Ochrana-Provokateur
4.-15.7. Generalstreik in Petersburg
19.7. (1.8.) Beginn des Ersten Weltkrieges
1915
23.-26.8. (5.-8.9.) Zimmerwalder Konferenz
1916
5.11. Proklamation des Königreichs Polen unter deutscher Herrschaft
17.12. Ermordung Rasputins
1917
27.2. Februarrevolution - Gründung des Petrograder Arbeiterrats
2.3. Abdankung des Zaren, Bildung der Provisorischen Regierung, Doppelherrschaft
24.3. (6.4.) Kriegseintritt der USA, Brotrationierung in Petrograd
3.4. Rückkehr Lenins nach Russland, Aprilthesen
20.-21.4. Demonstrationen gegen Miljukows Kriegspolitik
2.5. Rücktritt Miljukows
5.5. Eintritt von Menschewiki und Sozialrevolutionären in die Provisorische Regierung
3.-24.6. Erster allrussischer Sowjetkongress mit PSR-Menschewiki-Mehrheit
18.6. Demonstration gegen Regierung
18.6.-6.7. Scheitern der Militäroffensive
2.7. Rücktritt der Kadetten-Minister aus der Provisorischen Regierung
3.-6.7. Julitage, Unterdrückung der Revolutionäre und Bolschewiki
26.7.-3.8. Sechster Parteitag der Bolschewiki, Eintritt der Meschrajonzi mit Trotzki
6.8. Zweite Koalition der Provisorischen Regierung unter Kerenski
26.-31.8. Kornilow-Putsch
2./5.9. Bolschewiki erringen Mehrheit im Moskauer und Petrograder Sowjet
10.10. ZK der Bolschewiki beschließt Machtübernahme
12.10. Bildung des Revoltionären Militärkomitees als Generalstab des Aufstandes
25.10. Oktoberrevolution
25.-27.10. Zweiter Gesamtrussischer Sowjetkongresses billigt Machtübernahme
26./27.10. Einrichtung des Rates der Volksbeauftragten (Sownarkom)
26.10. Dekrete über den Frieden und die Verteilung des Bodens
29.10.-5.11. Wikschel-Verhandlungen über sozialistische Koalitionsregierung
30.10. Sowjettruppen schlagen Krasnows Truppen bei Pulkowo
2.11. Bolschewiki in Moskau siegreich
6.11. Gründung der Partei der Linken Sozialrevolutionäre (LSR)
11.11. Dekret über den Acht-Stundentag
12.-14.11. Wahlen zur Konstituierenden Versammlung mit sozialrevolutionärer Mehrheit
14.11. Dekret über die Arbeiterkontrolle
22.11. Waffenstillstand mit Mittelmächten
7.12. Gründung der Tscheka
9.12. Eintritt der LSR ins Sownarkom, Beginn der Friedensverhandlungen in Brest-Litowsk
1918
5./6.1. Auflösung der Konstituierenden Versammlung
8.1.-8.3. Bolschewistische Kontroverse über Frieden von Brest-Litowsk
12.1. Rada erklärt Unabhängigkeit der Ukraine
15.1. Gründung der Roten Armee
28.1. Sowjetdelegation bricht Friedensverhandlungen ab, 'Weder Krieg noch Frieden'
8.2. Eroberung Kiews durch die Sowjet-Ukraine
14.2.(1.2.) Einführung des westlichen gregorianischen Kalenders
18.2. Vormarsch deutscher Truppen beginnt
25.2. Rote Armee schlägt Kosakenaufstand am Don nieder
3.3. Vertrag von Brest-Litowsk unterzeichnet
6.-8.3. Parteitag der Bolschewiki billigt Friedensvertrag, Umbenennung in RKP
10./11.3. Verlegung der Regierung nach Moskau
18.3. LSR und Linke Kommunisten treten aus Sownarkom aus
März Britische Truppen landen in Murmansk
5.5. Sieg der Weißen im finnischen Bürgerkrieg
8.-12.5. Unzufriedenheit und Streiks der Arbeiter gegen Bolschewiki
25.5. Rebellion der Tschechoslowakischen Legion, Beginn des Bürgerkrieges
8.6. Samara fällt in die Hände der Tschechoslowakischen Legion, Bildung der Komutsch-Gegenregierung
8.6. Dekret über Bildung von Komitees der Dorfarmut (Kombedy)
14.6. Ausschluss von Menschewiki und PSR aus ZEK des obersten Sowjets
6.-7.7. Ermordung des deutschen Botschafters, Aufstand der LSR
16.7. Ermordung von Nikolaus II. und seiner Familie
18.-22.7. Deutsche Offensive an der Marne aufgehalten, Kriegswende
30.8. Mord an Uritzki, Beginn des Roten Terrors
Sept. Rote Armee erobert Kasan und Simbirsk
30.10. Kieler Matrosenaufstand
9.11. Ausrufung der Republik in Deutschland
13.11. Annullierung des Vertrages von Brest-Litowsk
17.11. Koltschak putscht Komutsch-Regierung weg
Dez. Französische Landung in Odessa
1919
6.-13.1. Januarkämpfe in Berlin
15.1. Mord an Luxemburg und Liebknecht
18.1. Beginn der Friedenskonferenz in Paris
2.-7.2. Gründung der Kommunistischen Internationale
21.3. Proklamation der ungarischen Räterepublik
April Koltschaks Offensive vom Ural
Juni Niederlage Koltschaks
28.6. Vertrag von Versailles unterzeichnet
1.8. Niederlage der ungarischen Räterepublik
1920
Jan. Sieg über die Weißen im Bürgerkrieg
März Kapp-Putsch und Generalstreik in Deutschland
24.4. Beginn des polnisch-russischen Krieges
21.7.-6.8. Zweiter Kongress der Kommunistischen Internationale
15.8. Rote Armee vor Warschau zurück geschlagen
Aug. Bauernaufstand in der Provinz Tambow
Aug.-Sept. Streikwelle in Italien
12.10. Friedensvertrag mit Polen
12.-17.10. Parteitag der USPD in Halle stimmt für Eintritt in die Komintern
Dez. Parteitag von Tours beschließt Eintritt der SFIO in Komintern
6.12. Ausrufung der Armenischen Sowjetrepublik nach Einmarsch der Roten Armee
1921
Jan. Gründung der KP Italiens in Livorno
25.2. Ausrufung der Sowjetrepublik Georgien nach Einmarsch der Roten Armee
1.-17.3. Kronstadter Aufstand
6.-18.3. X. Parteitag der KPR, Fraktionsverbot, Ankündigung der NEP
März Scheitern des Aufstandes in Mitteldeutschland
Frühjahr Hungerkatastrophe in Südrussland
26.6.-12.7. Dritter Kongress der Kommunistischen Internationale
1922
Zunehmende Durchlöcherung des 'Parteimaximums' für Parteifunktionäre
März/April XI. Parteitag der RKP, Stalin Generalsekretär
16.4. Vertrag von Rapallo mit Deutschland durchbricht diplomatische Isolierung
20.10. Machtergreifung Mussolinis in Italien
4.11.-5.12. Vierter Kongress der Kommunistischen Internationale
30.12. Gründung der USSR
1923
11.1. Ruhrbesetzung durch französische Armee
April XII. Parteitag der RKP, Troika übernimmt Parteiführung
Sept. Niederlage des Aufstandes in Bulgarien
15.10. 'Plattform der 46' verlangt Stärkung der Industrie und Parteidemokratie
21./22.10. Scheitern der deutschen Revolution
Okt. Höhepunkt der Scherenkrise
1924
16.-18.1. Parteikonferenz verurteilt Trotzkis Opposition
21.1. Tod Lenins
Febr. ‘Leninaufgebot‘, RKP nimmt massenhaft neue Arbeiter-Mitglieder
23.-31.5. XIII. Parteitag bestätigt Verurteilung der trotzkistischen Opposition
Dez. Stalin verkündet ‘Sozialismus in einem Land‘
1925
Jan. Ablösung Trotzkis als Volkskommissar für den Krieg
April Beschäftigung von Landarbeitern und Verpachtungen durch Kulaken gestattet
Dez. Auflösung der Troika, XIV. Parteitag unterstützt Block Bucharin-Stalin
1926
Juli Bildung der Vereinigte Opposition aus Sinowjew-Anhängern und Trotzkisten
Okt. Absetzung Sinowjews als Präsident der Komintern
Okt.-Nov. Stalin-Bucharin-Fraktion greift Vereinigte Opposition als Bedrohung der Smyschka an
1927
April Nach Einmarsch Tschiang Kai-scheks in Kanton Massaker an Kommunisten
Nov.-Dez. Getreideablieferungen fallen stark
14.11. Parteiausschluss der linken Oppositionsführer
Dez. XV. Parteitag, Auflösung der Vereinigten Opposition, Niederschlagung des Kantoner Aufstandes
1928
Frühjahr Getreideablieferungen sinken wieder, 'Ural-Sibirische Methode' der Eintreibung
Mai-Juli Schachty-Prozess gegen bürgerliche Spezialisten in der Industrie
4.-12.7. Kollektivierung als langfristige Lösung verabschiedet
Okt. Verabschiedung des ersten Fünfjahresplans mit starker Industrialisierung
1929
22.1. Ausweisung Trotzkis von Alma-Ata nach Konstantinopel
16.-23.4. Bruch Stalins mit den Rechten
23.-29.4. Erster Fünfjahresplan ratifiziert, Verurteilung Bucharins
Okt. Beschluss zur Kollektivierung der Landwirtschaft
Nov. Ausschluss Bucharins aus den ZK und der Komintern
1930
Winter Massendeportationen von Dekulakisierten
Juni/Juli XVI. Parteitag der KPSU
1932
8.2. Abschaffung des Höchstgehalts (Parteimaximum) für Parteimitglieder
1934
25.7.-20.8. VII.Komintern-Kongress beschließt Volksfront
18.9. USSR tritt Völkerbund bei
1.12. Ermordung Kirows

INHALTSVERZEICHNIS

zeittafel.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/21 10:50 von buch@anton-dannat.de